Zahlung Prüfungsgebühr

Wichtig: Die Bezahlung der Prüfungsgebühren kann ausschließlich als Banküberweisung durchgeführt werden!


  1. Nachdem die Reservierung kontrolliert wurde, erhalten Sie eine Reservierungsbestätigung und können bis zum Reservierungsschluss Ihre Reservierung stornieren oder umbuchen.
    Wir bitten Sie in dieser Phase
    KEINE ZAHLUNGEN zu tätigen.

  2. Nach dem Reservierungsschluss erhalten Sie eine Anmeldebestätigung mit der Zahlungsaufforderung und dem Termin des EINZAHLUNGSSCHLUSSES per E-Mail.

  3. Die Zahlung einer neuen Skillscard ist auf jeden Fall mit der Zahlung der ersten Prüfung durchzuführen, auch wenn dies bei der Zahlungsaufforderung nicht aufscheint!

  4. Bitte keine eigenmächtige Vorauszahlungen/Gruppenzahlungen durchführen!

  5. Wir bitten Sie, Ihre Überweisung mindestens 4 Tage vor dem Einzahlungsschluss durchzuführen, da diese in der Regel erst nach 3-4 Werktagen in das ECDL-Account übernommen werden kann. Zu Sicherheit bitte den Bankbeleg der Überweisung an weiterbildung@berufsschule.bz schicken.

  6. Nach Einzahlungsschluss erhalten Sie die Einladung zum Prüfungstermin.

  7. WICHTIG: Bei verspäteter Einzahlung oder bei fehlender Einzahlung können Sie am angemeldeten Prüfungstermin nicht teilnehmen. Wie in den AGB festgehalten gilt die Gebühr als geschuldet und kann nicht für einen weiteren Termin gutgeschrieben werden.


Für jeden Prüfungstermin ist eine Mindestteilnehmerzahl von 6 Personen im Onlinemodus festgelegt. Sollte die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht werden, behält sich die LBS Bozen das Recht vor, die ECDL Prüfung abzusagen.

Die Kosten betragen:

  • 30 Euro für die Skills Card (einmalig)

  • 6 Euro je Prüfung


Wie lauten die Bankdaten für die Einzahlung der Kosten für Skillscard und Prüfungen?

Schatzamtskonto der Autonomie Provinz Bozen
IBAN: IT 96 B060 4511 6190 0000 0008 052
Zahlungsgrund: Name des Kandidaten, die Skillscardnummer und der Prüfungstermin


Bei Problemen bitte das Weiterbildungsbüro der Landesberufsschule für Handwerk- und Industrie kontaktieren: weiterbildung@berufsschule.bz bzw. Tel. 0471 540720